Buchvorstellung »Zwangsarbeit im Kreis Monschau 1939-1945«

Das Buch »Zwangsarbeit im Kreis Monschau 1939-1945« von Dieter Lenzen wurde jetzt vorgestellt und kann u.a. beim Geschichtsverein erworben werden. Bestellungen sind unter archiv@gv-mon.de möglich. Das Buch kostet 15 €, die Versandkosten 2,50 €. Versandkostenfreie Selbstabholung ist möglich jeden  Dienstagabend in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr beim Geschichtsverein in Monschau, Holzmarkt 5. Der … weiterlesen

Jahreshauptversammlung in Rollesbroich

Zur Jahreshauptversammlung des Geschichtsvereins des Monschauer Landes konnte die Vorsitzende Gabriele Harzheim im Pfarrheim von Rollesbroich eine erfreulich große Anzahl von Mitgliedern begrüßen. Nachdem die satzungsgemäßen Regularien der Versammlung abgeschlossen waren, stellte Erich Wilden als Vorsitzender des gastgebenden Rollesbroicher Vereins für Heimatgeschichte die bisherigen und geplanten Aktivitäten des noch jungen Rollesbroicher Vereins vor. Weiterhin wurde … weiterlesen

Grenzexkursion bei Wahlerscheid

Auf Einladung des Kgl. Geschichts- und Museumsvereins Zwischen Venn und Schneifel „ZVS“ aus St. Vith nahmen einige unserer Mitglieder an einer Grenzexkursion bei Wahlerscheid statt. Der wegen Grenzstreitigkeiten zwischen den Orten Kalterherberg und Elsenborn errichtete historische Grenzgraben war immer noch zu erkennen. Besichtigt wurden ferner verschiedene uralte Grenzsteine, ein Stein aus dem Jahr 1733 von der … weiterlesen

Tausch- und Kaufbörse für Regionalliteratur

Zum zweiten Mal fand in Rollesbroich eine Tausch- und Kaufbörse für Regionalliteratur statt, die wiederum vom Verein für Heimatgeschichte Rollesbroich e.V. und dem Geschichtsverein des Monschauer Landes e.V. gemeinsam durchgeführt wurde. Die mit der Stadtbücherei Monschau gemeinsam organisierte jährliche “Monschauer” Tausch- und Kaufbörse wird in diesem Jahr nicht im Monschauer Rathaus sondern in Imgenbroich im Druckereimuseum … weiterlesen

Rotterdell

Vorläufiger Eintrag – Endgültige Fassung steht noch aus! Häusergruppe an der Straße von Rott nach Relais Königsberg, wo sie Anschluss an die napoleonische Straße von Aachen in Richtung Monschau (B 258) gewinnt. Aufgrund der Lage links der Vicht gehörte der ursprüngliche Wald um Rotterdell im Mittelalter zur Fürstabtei Kornelimünster, seit der Kommunalreform von 1972 Stadtgebiet … weiterlesen

Marienbildchen

Vorläufiger Eintrag – Endgültige Fassung steht noch aus!   Landwirtschaftliches Gut aus dem frühen 19. Jahrhundert, jetzt Landgasthof mit Landwirtschaft an der Straße von Roetgen nach Relais Königsberg (B 258) nahe Münsterbildchen, benannt nach einem Bildstock mit Darstellung der Muttergottes. Dieser wurde nach einem Brand von den damaligen Eigentümern gestiftet.