Ausgrabungen bringen Relikte der St. Vither Burg zutage

Bei Grabungen in St. Vith wurden dort Grundmauern der ehemaligen Burg freigelegt, wo der Bau einer Wohnresidenz geplant ist. Eine jüngst gegründete Bürgerinitiative bittet in einer Petition die Stadt St. Vith sowie die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, das Areal unter Schutz zu stellen und die Ausgrabungen in einem neu anzulegenden Park zu erhalten. Weitergehende Informationen können … weiterlesen

Su ha merr jekallt – Erinnerungen an das Mützenicher Platt

Das 143-seitige Werk über die Mützenicher Mundart wurde von unserem Vorstandsmitglied Dr. Herbert Arens in 2020 fertiggestellt. Die Familie des Autors ist Mützenich sehr verbunden, er selbst ist Pfarrer im Ruhestand und als Subsidiar in der katholischen Pfarrgemeinde St. Katharina in Aachen-Forst tätig. Das Werk ist von ihm für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt worden … weiterlesen

Herbert Simons aus Roetgen erhält den Rheinlandtaler

Unser Mitglied Herbert Simons aus Roetgen wurde mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet. Er ist Gründungsmitglied des Heimat- und Geschichtsvereins (HeuGeVe) in Roetgen und war fünf Jahre lang erster Geschäftsführer des dortigen Vereins. Seit vielen Jahren erforscht er die Geschichte seiner Heimatstadt Übach-Palenberg, daher fand die Preisverleihung auch in Übach-Palenberg statt. Wir freuen uns mit ihm und … weiterlesen

Schließung des Vereinsarchivs

Unser Vereinsarchiv bleibt wegen der akuten Krisensituation vorerst geschlossen und die gewohnten Öffnungszeiten für Besucher entfallen damit leider. Dies ist insbesondere auf unsere beengten Bewegungs- und Sitzflächen im Vereinsarchiv zurückzuführen, da hier ein einigermaßen ausreichender Sicherheitsabstand beim gleichzeitigen Besuch von mehreren Personen nicht einzuhalten ist. Sie können uns aber jederzeit per Mail über archiv@gv-mon.de erreichen und wir … weiterlesen

Absage der Jahreshauptversammlung

Wir möchten unsere Mitglieder in der derzeitigen Krisensituation keinem gesundheitlichen Risiko aussetzen. Der Vorstand hat sich daher heute schweren Herzens dazu entschlossen, die für den 21. März vorgesehene Jahreshauptversammlung auf einen noch unbestimmten Termin zu verschieben. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis. Da auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung auch der Punkt “Wahl des Vorstands” stand, … weiterlesen

Buchvorstellung: Das ehemalige Dorf Wollseifen im Nationalpark Eifel – Die letzte Karre Korn

Die Vorsitzende des Geschichtsvereins des Monschauer Landes, Gabriele Harzheim, hat ein Büch über das bei Vogelsang gelegene ehemalige Dorf Wollseifen verfasst. Das Buch ist im Eifel-Verlag erschienen und kann in den 5 Nationalparktoren Rurberg, Einruhr, Gemünd, Nideggen und Heimbach, im Forum Vogelsang sowie im Buchhandel erworben werden.  

Vortrag: Zwangsarbeit im Kreis Monschau mit Dieter Lenzen

Unser Vorstandsmitglied Dieter Lenzen aus Kesternich hält einen Vortrag zum Thema “Zwangsarbeit im Kreis Monschau” und stellt hierbei die neuesten Erkenntnisse vor. Mittwoch, 13.11.2019, Beginn 18 Uhr. Veranstaltungsort ist die Gemeindebücherei Simmerath, Bickerather Str. 1, Der Eintritt ist frei, Eintrittskarten sind in der Bücherei erhältlich. E-Mail: gemeindebuecherei@simmerath.de